Aber eine Sache, die Sie auch ausführen benutzererstellte Verknüpfungen tun können. Eine Verknüpfung namens Video Downloader können Sie im Grunde Videos von fast jeder wichtigen Website herunterladen. Dazu gehören Facebook, YouTube, DailyMotion, Vimeo, Twitter und so weiter. Diese Methoden sollten auf den meisten iOS-Geräten funktionieren, und wir können bestätigen, dass sie in jeder Version von iOS von 8 bis 12 funktionieren. (Beachten Sie jedoch, dass die Documents-Methode – obwohl sie im Vereinigten Königreich noch funktioniert – für US-Leser möglicherweise nicht funktioniert.) Wenn Sie diese Clips lieber auf Ihrem Desktop speichern möchten, werfen Sie einen Blick auf Wie Sie YouTube-Videos auf Ihren Mac herunterladen. Dokumente haben auch eine feine Möglichkeit, Dateien von einem PC oder Mac zu übertragen. Wenn Sie Videos von Ihrem PC oder für den Computer Ihres Freundes übertragen möchten, stellen Sie sicher, dass Sie mit demselben Netzwerk verbunden sind, und gehen Sie einfach zu docstransfer.com und scannen Sie den QR-Code. Wählen Sie jetzt Dateien aus und sie werden sofort auf Ihr iPhone oder iPad übertragen! Sie müssen iTunes nicht installieren oder ein Lightning-Kabel anschließen. * Die Fotos und Videos, die Sie in iCloud Fotos aufbewahren, verwenden Ihren iCloud-Speicher. Bevor Sie iCloud Fotos aktivieren, stellen Sie sicher, dass Sie genügend Speicherplatz in iCloud haben, um Ihre gesamte Sammlung zu speichern. Sie können sehen, wie viel Speicherplatz Sie benötigen, und dann Ihren Speicherplan bei Bedarf aktualisieren. Öffnen Sie die Fotos-App und Sie werden Ihr heruntergeladenes Video sehen. Sie können zu Alben wechseln, nach unten zu Medientypen scrollen und Videos drücken, um die Suche zu erleichtern.

In der Vergangenheit haben wir manchmal festgestellt, dass Videos bis zu dem Datum abgelegt werden, an dem sie auf YouTube gepostet wurden, und nicht, wenn sie heruntergeladen wurden, aber das scheint in neueren Versionen der App gestoppt zu haben. 5. Nach Abschluss des Kaufs zeigt Ihr iPad möglicherweise ein Dialogfeld an, in dem Sie gefragt werden, ob Sie das Video herunterladen möchten. Wenn ja, tippen Sie auf “Herunterladen”. Entscheiden Sie zunächst, wo Sie Ihre Sammlung von Fotos und Videos behalten möchten. Sie können sie mit iCloud Fotos auf allen Ihren Geräten verfügbar machen. Oder Sie können sie lokal nur auf Ihrem Mac oder PC speichern. Und für alle, die YouTube-Videos ohne YouTube Premium herunterladen möchten, habe ich eine Warnung für Sie. Sobald Sie die URL hinzugefügt haben, sehen Sie eine Miniaturansicht des Videos, einige Qualitätsoptionen und eine große grüne Schaltfläche “Download”, die Sie treffen können, wenn Sie froh sind, dass alles in Ordnung ist.

Wenn Sie Videos auf einem Cloud-Dienst wie Dropbox oder OneDrive speichern, können Sie auch von dort eine Kopie auf Ihr iPad herunterladen, mit der Sie das Video ohne Internetverbindung wiedergeben können. Wenn Sie den Download-Bereich der App öffnen (es ist ein nach unten zeigender Pfeil; auf dem iPad ist dies in der oberen rechten Ecke), können Sie das Video-Download sehen, mit einem X zu stornieren; sobald es fertig ist, wird dieses X durch ein kleines Auge ersetzt. Sie können zwischen mehreren Optionen für die Übertragung von Fotos und Videos von Ihrem Computer auf Ihr iPhone, iPad oder iPod touch wählen: Das Herunterladen eines YouTube-Videos auf Ihr iPad oder iPhone ist eigentlich ziemlich einfach, sobald Sie wissen, wie, und wichtig, wenn Sie Clips offline ansehen möchten. Außerdem ist es unglaublich ärgerlich, wenn etwas Gutes von YouTube entfernt wird, und du wirst froh sein, dass du eine Kopie gespeichert hast. Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie unter: Ist es legal, YouTube-Videos herunterzuladen? Das iPhone und iPad haben vielleicht die wenigsten Möglichkeiten, YouTube-Videos als MP4-Dateien zu konvertieren und herunterzuladen, aber sie sind auch die besten. Während nur eine Methode von YouTube genehmigt ist, gibt es ein kostenloses Tool, das den gesamten Markt von YouTube-Downloader-Apps und Websites untergräbt, die sicherer zu verwenden sind als jede kostenlose Drittanbieter-Option, die Sie anderswo finden. Die einzige völlig sichere und legale Möglichkeit, YouTube-Videos auf ein iPhone herunterzuladen, ist ein YouTube Premium-Abonnement. Dann sehen Sie einen Download-Button unter Videos in der YouTube, ein Ein-Klick, um weg zu speichern.

Das Hauptproblem ist rechtlich, dass Sie unbedingt nicht versuchen dürfen, von Videos zu profitieren, die Sie herunterladen, für die Sie nicht das Urheberrecht besitzen – dies ist nur für den persönlichen Gebrauch. Wenn Sie für die Premium-Version von iCloud Drive bezahlen und Noch Platz übrig haben, laden Sie einfach Ihre Musik oder Videos auf iCloud Drive selbst hoch.